Über uns

ATAMELA – Dein Zugang zu Menschen und Kultur in Südafrika!

ATAMELA  bedeutet soviel wie ‘zusammenkommen’ oder ‘näherkommen’ und wurde 1999 gegründet. Ziel unserer Firma ATAMELA ist es Menschen durch unsere organisierten Reisen zusammen zu bringen. ATAMELA soll eine Brücke zwischen unseren Besuchern, unseren weißen Mitbürger und den Einheimischen bilden.

Unser Logo mit den drei Wegen, die sich in der Mitte treffen, unterstreicht unsere Idee, dass Menschen aus unterschiedlichen Ländern und kulturellem Hintergrund zusammenkommen und sich austauchen.

Unsere Geschäftsidee ist es, Begegnungsreise-Angebote zusammen zu stellen und anzubieten anstelle der gängigen Reisen nach Südafrika.

Unsere Reiseangebote bieten Ihnen nicht nur schönes Wetter, eine reichhaltige Tierwelt, atemberaubende Sehenswürdigkeiten, sondern auch kulturellen Austausch mit Menschen, wie Sie dies mit anderen Reiseveranstaltern kaum erfahren werden.

Sie begegnen und erleben Menschen in Townships und Dörfern in ihrem authentischen Umfeld, die nicht auf Touristen ausgerichtet sind.

Das Hauptanliegen unserer Reisen ist, dass wir alle viel von einander lernen und somit  Vorurteile abbauen können, indem wir aufeinander zugehen, und jenach Bedarf die Hand ausreichen.

Thuli Khumalo, Reiseführer

ATAMELA  bedeutet soviel wie ‘zusammenkommen’ oder ‘näherkommen’ und wurde 1999 gegründet. Ziel unserer Firma ATAMELA ist es Menschen durch unsere organisierten Reisen zusammen zu bringen. ATAMELA soll eine Brücke zwischen unseren Besuchern, unseren weißen Mitbürger und den Einheimischen bilden.

atamela-tours-private

Thuli Khumalo – Atamela Tours Owner/Operator

Unser Logo mit den drei Wegen, die sich in der Mitte treffen, unterstreicht unsere Idee, dass Menschen aus unterschiedlichen Ländern und kulturellem Hintergrund zusammenkommen und sich austauchen.

Unsere Reiseangebote bieten Ihnen eine kulturellen Austausch mit Menschen, wie Sie dies mit anderen Reiseveranstaltern kaum erfahren werden.

Sie begegnen und erleben Menschen in Townships und Dörfern in ihrem authentischen Umfeld, die nicht auf Touristen ausgerichtet sind.

Das Hauptanliegen unserer Reisen ist, dass wir alle viel von einander lernen und somit  Vorurteile abbauen können, indem wir aufeinander zugehen, und jenach Bedarf die Hand ausreichen.

Warum ist Ihr Besuch von Jo’burg, Soweto und anderen Townships WICHTIG für Sie?

Johannesburg ist die einzige Stadt in Südafrika, die dem Besucher das Gefühl vermittelt in einer typischen afrikanischen Stadt zu sein.
Sie erleben das wahre Leben der Einheimischen!

Sie treffen und reden mit den Einheimischen!
Sie hören Sowetos Geschichte aus erster Hand!
Sie erleben wie wir “typischen Afrikaner” leben und wo wir einkaufen im
Vergleich dazu wo die “Reichen“ leben und wo sie einkaufen.

Wenn Sie nur Tiere und Sehenswürdigkeiten sehen, erleben sie nur die
Hälfte der Realität dieses Landes.

Dadurch haben Sie auch Zeit sich besser zu erholen für ihre weitere Reise und sind so besser informiert und bereit das Land alleine zu entdecken.

Sicherheit

So wie in jeder Großstadt auf der Welt herrscht auch in den südafrikanischen Großstädten  Südafrika Kriminalität. Jedoch nicht in dem Ausmaß, wie es die Medien oft darstellen. Versuchen sie nicht wie ein typischer Tourist auszusehen, d.h. tragen Sie niemals Ihre Kamera offensichtlich über der Schulter. Tragen Sie nicht zu viel Bargeld mit sich, und seien Sie immer wachsam.

Ein weiterer Sicherheitstipp ist sehr effektiv und leicht zu befolgen:

Wenn Sie sich in einer Schwarzensiedlung befinden, egal ob auf eigene Faust oder mit einem Reiseleiter, seien Sie freundlich, grüßen Sie, lächeln Sie zurück und zeigen Sie Interesse.

Wenn Sie den Afrikanern gegenüber Respekt zeigen, werden diese sofort bemerken, dass Sie wahrscheinlich Besucher/Tourist sind und Sie dementsprechend behandeln, d.h. Sie werden Ihnen gegenüber auch Respekt zeigen und Sie beschützen, da sie Sie als ihren Besucher ansehen. In der afrikanischen Kultur gebührt dem Besucher besondere Fürsorge.

“Thulisile Khumalo ist in Soweto geboren und aufgewachsen. Ihre weiter Tourismus Ausbildung machte sie in Deutschland. Thuli ist eine SATOUR anerkannte Deutschsprechende Reiseleiterin in Suedafrika. Dadurch dass sie in Deutschland gelebt, gelernt und gearbeitet hat, kann sie einen einzigartigen afrikanisch-europaeisch-kulturellen Hintergrund aufweisen. Sie bietet nicht nur Touren in deutscher/englischer Sprache, sondern auch die Art von Service, die lokale und internationale Besucher erwarten und auch geniessen koennen..”

~Thuli Khumalo