EUR 1230 pro Person

Atamela’s 10 Tagestour beginnt mit einen ausfuehrlichen Besuch in Sandton und Alexandra, durch dn reichsten und aermsten Teile der Stadt. Auf die Fahrt durch die Opulenz von Sandton, warden  Sie sehen, wie die moisten der reichen bzw.wohlhabenden Einwohner leben.

Beim verlassen diese Stadtteil, warden Sie unmittelbar in Alexandra sein. Alex wie die Einwohner dort es nennen.

Sie warden dort Familien in diesem Elendsviertel treffen, wo Sie die Gelegendheit mit den Menschen zu reden haben, und erfahren wie sie unter extreme Umstaenden und unterdrueckenden Konditionen ohne fliessendes Wasser leben.

Die Tour durch Sandton,  Alex,  Johannesburg und Soweto zeigt die Realitaet und starke Gegensaetze und Ungleichheit die noch existieren. Wahrend diesem Besuch werden  Sie erstaunt sein ueber die beiden Gemeinschaften, wie Sie die Freiheit und Versoehnung verkoerpern, was durch so hohen Preis gewonnen wuerde.

Weiter besuchen wir die Gold Stadt Johannesburg, mit ueberwaeltigende Panorama Sic ht von der Stadt sehen. Hier wird die Reiseleiterin Ihnen die Geschichte der Gold Strike erlaeutern, was diese Nation geboren hat, was die Imperialisten bedroht, die Diskrimination bei nahe zerstoert hat, und aber durch die unbezwingbarer und unbeugsamen menschlichen Geist, die dieser Stadt gerettet und befreit hat.

In Johannesburg Stadt besichtigen wir die beruemten Diamant Gebaeude, The Star Tageszeitunggebaeude, das Radhaus und weiter geht es zu Apartheid Museum, dieses als Vorbereitung fuer Soweto Besuch am naechsten Tag.

Uebernachtung im 84 on Fourth Guesthouse und Abendessen bei Nuno’s Restuarant.

Sie werden auf die Fahrt durch Diepkloof Extenstion, einen reichen Vorort in Soweto was ein zu Hause von vielen gut Ausgebildeten und Millionaere ist, einen starken Kontrast an Lebensstil erleben, unterwegs zu den bescheidenen Haeuser und Elendsviertel, was den grossen Teil dieser Stadt ausmacht.

Bei der Einfahrt in Soweto gibt eine Einfuehrung darueber, wie und warum Soweto entwickelt wuerde, als verstaendnis Hilfe fuer die starke Verbindung zwischen Johannesburg und Soweto,

Sie werden einige Haeuser sehen die schon in 1904 gebaut wurde und bis heute noch existieren, sowohl als auch maenner Herberge die waehrend der Bergbau Epoche gebaut wurde.

Das Gold Fieber hatte grosse Einfluss auf viele Familie jeder Rasse und Lebensstil. Die Reiseleiterin wird Ihnen einige Beweise dieser noch vorhandenen Einfluss zeigen.

Durchaus dieser Tour wird sie ihren Lebenserfahrung mit Ihnen teilen und auch Menschen vorstellen und der Tag wird mit einen warmes Gefuehl fuer die Menschen und deren Kultur Suedafrika beendet.

Abendessen in Vilakazi Street Restaurant in Soweto.

Uebernachtung in 84 on Fourth Gueshouse in Melville.

Nach dem Fruehstueck fahrt nach Pretoria, wo wir das Voortrekker Monument besichtigen, dieses ist eine bewegende Denkmal fuer alle die fuer die Freiheit gelebt und gefallen waren. Anschliessend geht es weiter zu Stadtmitte wo wir an den vielen beeindrueckvoller historischen Gebaeude vorbei fahren.

Wir halten an den Union Buildings (Regierungsgebaeude) und haben ein wunderschoenen Ausblick auf die Stadt Pretoria.

Wir fahren weiter nach Kwa-Mhlanga und dort besichtigen wir das Kgodwana Museum, was Ihnen einen perfecten Einblick der Ndebele Stammesgeschichte geben wird. Die Ndebele sind durch Ihren geometrischen Kuenstwerke und Hals Schmueck sehr beruehmt. Beide Aspekte die Ihnen Weltweite Anerkennung brachte.

Wir fahren weiter zu dem Dorf des Beruehmten Ndebele Kuenstlerin, Gogo Esther (Ouma Esther, wie sie dort gennant wird), wo wir ihre Kuenstler Schule besuchen und erfahren wie diese Ndebele Kuenst mit Huehnerfeder gemacht wird. Gogo Esther hat viele verschiedene Preise Weltweit gewonnen.

Wir warden der Palast des jetztigen Koenig besuchen, der mit meinem Sohn befreundet ist da sie die gleiche Schule besucht haben. So habe ich die koenigliche Familie kennengelernt und auch befreundet. Koenig Mabhoko 111 ist jetzt in seine anfang 30ern und ist somit der jungste Koenig in Lande. Wir warden Zugang ins Palast haben, solange die politische Lage stabil ist.

Sein Vater, Koenig Mabhoko 11 hat mehere Frauen geheiratet. Seine Mutter war die erste Frau (Koenigin) und auch Tochter des verstorbenen Koenig Sobhuza 11 von Swaziland. Sie ist zurueck zur Ihren Geburtort in Swaziland nach dem Tot Ihrer Eheman Koenig Mabhoko 11 und dem Tot Ihrer Mutter in Swaziland.

Wir koennen uns gluecklich schaetzen, die Einladung zum Abendessen von einer der Koenigsfrauen, die noch in Kwa-Mhlanga lebt. Nach dem Abendessen, fahren wir zu unsere Uebernachtungs Unterkuenft – Gogo Esther’s Guesthouse in Kwa-Mhlanga

Frueh Abreise richtung Kruger National Park ueber die Panorama Route mit ofteres Anhalten an Atemberaeubende Orte wie God’s Window, Bourkes Luck Potholes, und viele ueberwaeltigende Aussichten des Blyde River Canyon.

Mittagessen mit der Gelegenheit zum Einkaufen in Pilgrim’s Rest was beruehmt ist fuer Ihre Restaurant und interessante Laeden.

Nachmittag Ankunft am Phalaborwa Gate in den Kruger National Park und weiterfahrt in die Kamp.

Uebernachtung im Kamp

Morgen Pirschfahrt und Tierbeobachtung im Kruger National Park.

Nach der Pirschfahrt nehmen wir Fruehstueck im Kamp

Tag zur freie verfuegung.

Abends Fahrt zu Tierbeobachtung.

Uebernachtung im Kamp

Morgen Pirschfahrt und Tierbeobachtung im Kruger National Park.

Nach der Pirschfahrt nehmen wir Fruehstueck im Kamp

Tag zur freie verfuegung.

Abends Fahrt zu Tierbeobachtung.

Uebernachtung im Kamp

Frueh morgens Abreise nach Swaziland, mit Anhalt bei Malotja Canopy Zipline Tour und weiter zur unsere Unterkunft im Royal Villas wo wir unsere Reiseleiterin fuer Swaziland treffen, Koenigin LaKhumalo.

Sie wird uns zum Abendessen mit eine Prinzessin von Swaziland begleiten. Koenigin LaKhumalo hat Zugang zu verschiedenen Koenilichen Haeuser/Palaeste und kennt sich gut mit Protocol aus.

Wir warden auch einen kurzen Besuch im Haus der Koenigliche Mutter von Kwa-Mhlanga machen. Nach dem Familien Besuch in Kwa-Mhlanga sind wir verpflichtet, Sie auch einen Besuch zu erstatten mit ein Geschenkt aus der Gruppe.

Uebernachtung im Royal Villas Hotel.

Nach dem Fruehstueck treffen wir unsere Swaziland Reiseleiterin Koenigin LaKhumalo und weiterfahrt fuer  Dorfer und Palaeste Tour . Hier werden wir sehr viel erfahren wie die eigentliche Swazi Kultur ist.

Mittaessen bei Koenigin LaKhumalo, hier wird das typische Swazi Essen serviert im alten Swazi Esskultur.

Uebernachtung im Royal Villas Hotel.

Nach dem Fruehstueck weiterfahrt Richtung Manzini zur Grenze nach Kwa-Zulu Natal. Ankunft in Kwa-Hlabisa, wo Thuli von ihre Grosseltern erzogen wurde. Ihre Tante Thembi Khumalo die dort lebt ist unsere Gastgeberin. Hier sind wir zum Mittagessen eingeladet.

Nachmittag weiterfahrt nach Hluhluwe Game Park.

Uebernachtung im Hilltop Kamp

Morgen Pirschfahrt und Tierbeobachtung im Hluhluwe Game Park.

Nach der Pirschfahrt nehmen wir Fruehstueck im Kamp

Ruckfahrt nach Johannesburg und Flug nachhause

Hamba Kahle…….Auf wiedersehen…………Bon Voyage………..

[trekksoft type=”tour” tour_id=”43803″]